Sonntag, 28. April 2013

Restaurant Port Petit, Cala D´Or, Mallorca

Ich habe eine Woche Urlaub  gemacht und zwar auf Mallorca. Mallorca deshalb, weil auf Madeira leider immer noch die Gefahr besteht, sich Dengue-Fieber einzufangen.

In dem wunderschönen Ort Cala D´Or, fernab von Ballermann und Bettenburgen, direkt an einer kleinen Bucht, liegt das Hotel Cala D´Or. Dieses ist sehr empfehlenswert, weil es etwas abseits der Restaurants und Geschäften liegt und damit einfach himmlisch ruhig ist.

Das Restaurant Port Petit liegt wunderschön über der kleinen Marina in Cala D´Or, ca 5 Laufminuten vom Hotel entfernt.









Das Bistrot Menue ist großartig, um einen Eindruck der Küche zu bekommen. Man kann aus jeweils drei Vor-, Haupt- und Nachspeisen wählen. 


















Als erstens kam Brot mit Oliven, Oliventapenade und Aioli als Amuse Gueule. Und hier kommt die einzige Kritik am Port Petit (und erstaunlicherweise an ALLEN Restaurants in Cala D´Or): Warum gibt es kein richtiges Brot sondern nur Aufbackbrötchen??? Es passt überhaupt nicht! 
Da kann deutlich nachgebessert werden!


Die Entscheidung war nicht leicht aber sie ist gefallen.
Eine Gazpacho mit Basilikum Sorbet, wobei das für mich kein Sorbet war sondern ein sehr cremiges Eis.
Aber ich sags Euch, es war sehr lecker, fein abgeschmeckt und schön angerichtet.





Das Hauptgericht war eine Lamm-Tajine mit Couscous. Ein Feuerwerk an Aromen mit Nüssen und Obst.










Nicht, dass ich noch Hunger gehabt hätte aber .... der Ziegenkäse Crumble mit Thymian und Honig und Salat war wunderbar zum Abschluss. 

Der Service ist sehr herzlich und aufmerksam. Das Port Petit schaue ich mir das nächste Mal, wenn ich wieder da bin, sicher noch einmal an und vielleicht haben sie dann auch richtiges Brot.




Restaurat Port Petit, Avenida Cala Llonga, Cala D´Or, Mallorca

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen